Pasteis de Belem

4 Personen
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Zutaten:

500 ml Sahne
150 ml Milch
2 Rollen frischen Blätterteig
300 g Zucker
60 g Mehl
1 Prise Salz
2 Tel. Butter
1 Ei
6 – 8 Eigelb
1 Vanilleschote

Zubereitung:

  • Backofen auf 250 Grad
  • Blätterteigscheiben ausrollen und mit etwas zerlassene Butter bestreichen
  • beide Blätterteigscheiben übereinanderlegen und zu einer Rolle rollen (von der langen Seite her aufrollen)
  • 18 gleichmäßige Stücke von der Rolle abschneiden
  • Muffinform mit Butter einfetten und die Blätterteigstücke hineindrücken und mit dem Daumen den ganzen Rand auskleiden
  • Milch, Sahne und die Butter in einem Topf aufkochen
  • den Zucker, das Salz und das Mehl gut vermengen
  • sobald die Mich/Sahne/Butter aufgekocht ist, die Zucker-/Mehl-/Salzmischung langsam unter kräftigen rühren dazugeben
  • kurz aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen
  • abkühlen lassen
  • das Ei und die Eigelbe mit der ausgekratzten Vanilleschote vermengen
  • das Ei in den Topf einrühren und die Masse gut vermengen
  • die Masse bis zum Rand in den Blätterteig einfüllen
  • die Formen in der untersten Schiene für ca. 15 Min in den vorgeheizten Backofen stellen
  • danach noch ca. 3 Min auf der obersten Schiene bräunen
  • die Formen aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen
  • Pasteis“ vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Teller anrichten
  • bei Bedarf und je nach Geschmack mit Zimt bestreuen
  • ein Genuß egal ob warm oder kalt und schmeckt herrlich zu einem starken Espresso

IMG-2010-05-29_17-36-58

IMG-2010-05-29_18-19-29 IMG-2010-05-29_18-15-14